Ich habe 1and1.com seit mehreren Jahren verwendet und kann bestätigen, dass ihre Unterstützung in dieser Zeit schlimmer geworden ist. Für mich ist es mir bequem, ihre gehosteten Lösungen zu verwenden, da ich noch nie auf ein kritisches Problem gestoßen bin, das ihre Unterstützung erforderte, um sie zu lösen. Die meisten meiner Bedenken bezogen sich darauf, zusätzliche PHP-Module zu installieren (was sie nicht tun werden…). Ich könnte zögerlich sein, eine spezielle Box mit ihnen zu haben, aus den von Scott angeführten Gründen. Das heißt, die niedrigen Kosten und breite Funktionen sind ein Bonus für meine Kunden, die kleine Unternehmen auf der Suche nach Kosteneinsparungen sind. Wir haben uns für zwei Server mit 1und1 angemeldet, und wir arbeiteten an der Annahme, dass 1and1-Unterstützung fast nicht vorhanden ist (Was sehr wahr ist). Die beste Wahl ist wahrscheinlich der VPS L-Plan. Seine 2 vCore, 4GB RAM und 120GB Speicher kostet 2 $ für den ersten Monat, 20 $ danach. Das Problem mit diesem Service von 1&1.com ist, dass sie Sie Ihre Website mit ihren Tools machen lassen, aber es ist auch für eine computeraffine Person schwer, mit allen Kontrollen Schritt zu halten. Es spielt keine Rolle, wie viel Sie über Computer wissen; Wenn Sie noch nie Websites gemacht haben, werden Sie nie in der Lage sein, eine gute Website zu machen. Vielleicht können Sie 1&1.com nach Monaten der Frustration eine machen, aber das wird nicht etwas sein, das Sie für Ihr Unternehmen verwenden können, weil es einfach nicht gut genug sein wird. Es wird allgemein aussehen, billig, und niemand wird etwas kaufen oder besuchen.

Die Zahlungsoptionen umfassen Karte und PayPal, und nach der Übergabe unseres Bargelds aktivierte die Website unser Konto, leitete uns an unser Bedienfeld weiter und schickte uns eine Willkommens-E-Mail, alles in weniger als 60 Sekunden. Abhängig von den Protokollen Ihres Anbieters müssen Sie möglicherweise den Namen des Kontoinhabers (den Namen der Person, die das Konto eingerichtet hat), die Mobiltelefonnummer des Verstorbenen, das Todesdatum und die Sozialversicherungsnummer des Verstorbenen angeben. Einige Unternehmen benötigen möglicherweise eine beglaubigte Kopie der Sterbeurkunde, obwohl dies unwahrscheinlich ist. Aus rechtlicher Sicht wird Ihr digitales Eigentum an Ihre Haupterben gehen, es sei denn, Sie sagen etwas anderes in Ihrem Testament. Es liegt dann aber an der Haupterbe zu entscheiden, wie mit dem gesamten digitalen Vermächtnis vorzugehen ist. Aus diesem Grund ist es ratsam, eine entsprechende Nachlassordnung im Testament oder in der Vollmacht festzulegen. Es ist oft sinnvoll, das digitale Erbe an verschiedene Menschen weiterzugeben, damit sie die Arbeit teilen können. Es ist wichtig, dass Sie Benutzernamen und Kennwort nicht in Ihrem Testament auflisten, da dieses Dokument nach dem Tod öffentlich wird. 1. Es ist ihnen egal, dass Sie ein treuer Kunde für über 9 Jahre in gutem Zustand 2 sind.

Ihr Websystem bei admin.1and1.com ist fehlerhaft. 3. Technischer Support ist Grade F 4. Sie lesen keine E-Mails, die ich sagen muss, dass ich kein Problem mit 1and1 hatte. Seit 2007 im Einsatz. Ich verwende einen freigegebenen Linux-Server für ein Geschäftspaket. Meine Beschwerde an 1and1 Kundensupport wurde nie beantwortet (2 Monate+) Es gibt kein Online-Ticket-System, um Probleme zu verfolgen. Wenn Sie ein Problem mit 1and1-Unterstützung hinterlassen, wird das Problem nicht behoben. Wenn Sie regelmäßig anrufen, um Probleme zu lösen, können Sie genauso gut mit einem Affen sprechen, wie Sie eine ähnliche Antwort erhalten würden. Ich war mit ihrem Atom Server Plan und wechselte zu einem Xeon Quad.

Ich kann nicht betonen, wie billig, zuverlässig und genial 1and1 ist.